Geschichte

Entwicklung und Evaluation von «cool and clean»

2003 wurde «cool and clean» im Nachwuchsleistungssport lanciert. Im Februar 2006 wurde das Programm dem gesamten Jugendsport zugänglich gemacht. Seit Beginn haben sich insgesamt rund 300'000 Jugendliche zu den Commitments bekannt.
Das Programm wurde 2007, 2011 und 2015 extern evaluiert.

Die international zusammengesetzte Expertengruppe kam zum Schluss, dass das Programm von grösster Bedeutung für die Schweizer Gesellschaft ist. Bei der Bewertung des Programmes kam die Expertengruppe zu folgenden Schlussfolgerungen:

  • Inhalt und Durchführung des Programms werden als einzigartig beurteilt.
  • Das Programm basiert auf einem soliden theoretischen Rahmen.
  • Das Programm kann als erfolgreich eingestuft werden. 
  • Das Programm zielt auf nachhaltige Verhaltensänderung und kann einen Grossteil der Schweizer Jugendlichen erreichen.

Die vollständigen Schlussberichte der Evaluationen sind auf dieser Website unter Qualitätssicherung einsehbar.